Curriculum vitae

Dr. Med. Univ. Hanns H. Deetjen ist Facharzt für Plastische Chirurgie

Seit 2004 Leiter des ZPC Marienklinik (Zentrum Plastische Chirurgie) in Bozen/Südtirol; Leiter der Healthy'Cent Kliniken für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie in Bozen (1997) un Trient (2016).

Einige Stationen seiner Ausbildung
• 1980 bis 1987 Studium der Humanmedizin in Innsbruck mit einigen mehrmonatigen Auslandsaufenthalten, u.a. Forschungsprojekt an der Yale University New Haven Connecticut (USA)
• 1987/1988 Stipendiat am Max Planck Institut für Biophysik in Frankfurt am Main (D). Danach eineinhalb Jahre als Assistenzarzt am Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main (D), ein halbes Jahr am Pathologischen Institut Johannes Gutenberg-Universität in Mainz (D)
• 1990 bis 1992 Assistenzarzt an der II. Universitätsklinik für Chirurgie (Univ. Prof. Bodner)
• 1991 ein halbes Jahr Assistenzarzt an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Innsbruck.
• 1995 beendete er seine Ausbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie an der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie in Innsbruck unter Univ. Prof. Dr. Hans Anderl.
• von 1995 bis 1997 war er Oberarzt an der Innsbrucker Universitätsklinik für Plastische Chirurgie.
•Ende 1997 Eröffnung einer Privatordination in Bozen und mehrere Jahre Tätigkeit als leitender Plastischer Chirurg an der Meraner St. Anna Klinik.

Gesprochene Sprachen: Dr. med. Deetjen spricht Deutsch (Muttersprach) sowie Italienisch und Englisch fliessend.

Dr. Deetjen hat in über 20 jähriger ärztlicher und chirurgischer Tätigkeit ungezählte nationale und internationale Kongresse, Fortbildungen, Workshops, Master Class Kurse, ect. auf seinem Fachgebiet besucht.

Im Berufsverzeichnis der Ärzte der Provinz Bozen eingeschrieben: n. 02376 - 27/10/1997
www.ordinemedici.bz.it/de