Ästhetische Chirurgie

Die Chirurgie des Gesichtes, mit all seinen verschiedenen Möglichkeiten zur Verjüngung oder zur korrektiven Veränderung, hat sich wie kaum ein anderes Teilgebiet der Plastischen Chirurgie in den letzten Jahren weiterentwickelt.

Gesichtsverjüngung Augenlidstraffung Nasenkorrektur Ohrenkorrektur Lippen-und Kinnkorrektur Fettabsaugen und Doppelkinnkorrektur

Die Brustchirurgie hat sich zu einem großen Schwerpunkt unserer Arbeit entwickelt. Dr. Deetjen nimmt jährlich im Schnitt 200 Brustoperationen vor, die Patientinnen kommen zum Teil weit angereist aus dem Ausland. Dr. Deetjen operiert zum Teil mit selbst entwickelten Techniken und hat eine sehr individuelle Ansicht von der “perfekten Brust”.

Bruststraffung Brustverkleinerung Brustvergrößerung

Ein schöner Körper ist in erster Linie ein schön proportionierter Körper. Unser erstes Ziel in der Formung des Körpers ist daher die Harmonie in der Gesamterscheinung. Die Natürlichkeit und das unoperiert wirkende Ergebnis stehen im Vordergrund in der Operationsplanung und -ausführung.

Fettabsaugung Bauchdeckenstraffung Gesäß-, Bein-, Oberschenkelstraffungen Narbenkorrekturen

Mehr Lebensqualität

Jeder ist sein eigener Maßstab – besonders, wenn es um das eigene Wohlbefinden geht. Offensichtlich störende Elemente am eigenen Körper können dieses Wohlbefinden
stark einschränken, egal, ob diese Störungen durch Krankheiten oder körperliche Veränderungen entstanden sind, Alterserscheinungen darstellen oder physiologische Gegebenheiten,
die nicht zur gewünschten Harmonie des eigenen Erscheinungsbildes passen.
Mit Hilfe der ästhetischen Chirurgie wird es möglich, zu mehr Lebensqualität zu gelangen.

Dr. Med. Hanns H. Deetjen

Die individuelle Beratung, intensive Betreuung vor und nach dem fachchirurgische Eingriff sind für unsere qualitativ hochwertige Arbeit und den entsprechenden Erfolg sehr wichtig. Dazu gehört viel psychologisches Gespür, um gemeinsam mit dem Patienten zu erarbeiten, was, wie und warum etwas geändert werden sollte. Danach richtet sich dann die Behandlung. Sie muss in einem vernünftigen Rahmen auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten ausgerichtet sein. Nur so werden ästhetische Veränderungen auch zu erfolgreichen Veränderungen.
Die Ästhetische Chirurgie fasst man formverändernde Eingriffe zusammen, deren Indikationen nicht medizinisch, sondern ausschließlich durch den Wunsch des Patienten bestimmt sind. Sie sind umgangssprachlich auch als „Schönheitsoperationen“ bekannt und haben die Verbesserung des Erscheinungsbildes zum Ziel. Ästhetische Chirurgie ist keine Neuerfindung des 20. Jahrhunderts, sondern schon seit mindestens 1400 Jahren bekannt und hatte bereits in Mittelalter und Früher Neuzeit bedeutende Erfolge zu verzeichnen, erlebte ihren Aufschwung allerdings erst im 19. Jahrhundert.